Zum Hauptinhalt springen

Welche Erfahrungen haben andere Länder mit Onlinewahlen gemacht?

Onlinewahlen gibt es seit vielen Jahren in verschiedenen Ländern der Welt. Am weitesten ist vermutlich Estland, das als Vorreiter in Europa gilt, wo politische Wahlen seit mehr als 15 Jahren auch online durchgeführt werden. Die Akzeptanz bei den Wählern ist groß: So wurde bei den letzten estnischen Parlamentswahlen 2019 fast die Hälfte aller Stimmen per Internet abgegeben. Onlinewahlen fanden auch schon in den USA statt. Im Jahr 2000 wurden die Vorwahlen der Demokraten für die Präsidentschaftswahl in vielen Bundesstaaten online durchgeführt. Die erste rechtsverbindliche Internetwahl in Deutschland fand 2000 statt mit der Wahl des Studentenparlaments an der Universität Osnabrück. 2002 wurde beim Landesamt für Datenschutz und Statistik in Brandenburg eine Online-Personalratswahl durchgeführt. Beanstandungen oder nennenswerte Probleme gab es bei keiner dieser Wahlen, sodass Onlinewahlen in diesen Bereichen auch heutzutage noch stattfinden.