Skip to main content
Aktuelles
v.l.n.r. Ulrike Elsner, Rita Pawelski, Kerstin Griese, Klaus Wiesehügel

Zukunft der Sozialwahlen

Die Sozialwahlen müssen modernisiert und dem digitalen Zeitalter angepasst werden. Am 17. Oktober 2019 wurde bei der Veranstaltung „Die Sozialwahlen der Zukunft“ beim Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) darüber diskutiert, welche Reformen nötig und möglich sind und wann diese umgesetzt werden könnten.

Aktuelles

Vertreterversammlung tagt in Berlin

Christian Amsinck, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Rentenversicherung Bund, befasste sich in seinem Bericht an die heute in Berlin tagende Vertreterversammlung vor allem mit dem Haushalt 2020.

Aktuelles

Tag des Ehrenamtes 2019

Rund 2.600 Frauen und Männer engagieren sich ehrenamtlich als Versichertenberaterinnen und -berater bei der Deutschen Rentenversicherung Bund und bilden mit ihrer Leistung ein wichtiges Bindeglied zwischen der gesetzlichen Rentenversicherung und den Versicherten sowie Rentnerinnen und Rentnern.

AKTUELLES

Online-Sozialwahl – die Politik muss aktiv werden

Die Ersatzkassen und die Bundeswahlbeauftragte für die Sozialwahlen appellieren an die Politik, jetzt die notwendigen gesetzgeberischen Schritte zu unternehmen, damit bei der nächsten Sozialwahl 2023 neben der Briefwahl auch online abgestimmt werden kann.

Was wir tun

„Wer Angehörige pflegt, erwirbt eigene Rentenansprüche“

Die soziale Absicherung von Pflegenden hat sich seit der letzten Pflegereform deutlich verbessert. Der Gesetzgeber zählt ehrenamtliche Pflege bei der Rente jetzt wie Erwerbsarbeit. Wer Angehörige pflegt, erwirbt dadurch also eigene Rentenansprüche.

Was wir tun

Unsere politischen Positionen

Die Soziale Selbstverwaltung engagiert sich auch politisch: Gegenüber Staat und Interessengruppen tritt sie für die Belange der Rentner, Krankenversicherten und Arbeitgeber ein. Ihre politischen Positionen finden Sie hier.

Studie

„Was uns antreibt: Engagiert in der Selbstverwaltung“

Unter dem Titel „Was uns antreibt: Engagiert in der Selbstverwaltung“ veröffentlichte der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) die Ergebnisse einer neuen Studie, welche die ehrenamtliche Arbeit der gewählten Vertreter in den Sozialparlamenten untersucht.

Interaktive Karte

Selbstverwalter vor Ort

In unserer Deutschlandkarte finden Sie die gewählten Selbstverwalter der Ersatzkassen und die Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund in Ihrer Nähe.

internal linkZur Karte
Faktenheft

Soziale Selbstverwaltung

Rund 15,3 Millionen Versicherte haben bei der Sozialwahl 2017 ihre Stimme abgegeben, um ihre Parlamente der Selbstverwaltungen neu zu wählen. Das waren über eine Million mehr als 2011. Die Wahlergebnisse bedeuten ein gestärktes Mandat für die Selbstverwaltung.

Wer wir sind

Das Rentenparlament

Wie die Selbstverwaltung arbeitet und wer bei der Rentenversicherung über die wichtigsten Fragen entscheidet, wird im Video "Das Rentenparlament" erklärt.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!