Zum Hauptinhalt springen
AKTUELLES
Jugendlicher im Bett mit Smartphone

Viele junge Menschen finden keinen Schlaf

Frauen und Männer aller Altersgruppen leiden immer häufiger unter Schlafstörungen. Die Soziale Selbstverwaltung der Ersatzkassen warnt vor dem Trend bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Aktuelles
65 Jahre Rentenreform

65 Jahre Rentenreform

Vor 65 Jahren wurden für die Finanzierung der gesetzlichen Rentenversicherung die Weichen in Richtung Umlageverfahren gestellt. Nicole Spieß, Vorsitzende des Haushalts- und Finanzausschusses der DRV Bund, erläutert es näher im Interview.

Aktuelles
Mädchen bei einer Logopädin

Immer mehr Kinder haben Probleme beim Sprechen

Die Ursachen für Sprachstörungen sind unterschiedlich. Die Soziale Selbstverwaltung in den Ersatzkassen betont die Wichtigkeit der Vorsorgeuntersuchungen. Die Sprachentwicklungsstörungen sollten so früh wie möglich festgestellt und von Sprachheilkundigen therapiert werden.

Was wir tun
Frau mittleren Alters mit Mundschutz am Laptop

Soziale Selbstverwaltung - Das Ehrenamt in Zeiten von Corona

Welche Auswirkungen hat die Pandemie auf die Arbeit der Selbstverwaltung? Wie erfüllen die Sozialparlamente der gesetzlichen Rentenversicherung und der Ersatzkassen unter Corona-Bedingungen ihre Aufgaben? Selbstverwalterinnen und Selbstverwalter berichten.

Aktuelles

Neue stellvertretende Bundeswahlbeauftragte für die Sozialversicherungswahlen

Doris Barnett ist die neue stellvertretende Bundeswahlbeauftragte für die Sozialversicherungswahlen. Gemeinsam mit dem Bundeswahlbeauftragten Peter Weiß wird sie die 2023 anstehenden Wahlen zu den Sozialparlamenten der deutschen Sozialversicherungsträger vorbereiten und begleiten.

Aktuelles
Peter Weiß, Bundeswahlbeauftragter für die Sozialwahlen

Bundeswahlbeauftragter für die Sozialversicherungswahlen - Peter Weiß im Interview

Nach einer Gesetzesänderung in der letzten Legislaturperiode soll der Bundeswahlbeauftragte nicht nur die Sozialwahl vorbereiten, sondern darüber hinaus auch für Soziale Selbstverwaltung werben. Diesen beiden Aufgaben möchte sich Peter Weiß, Bundeswahlbeauftragter für die Sozialwahlen, mit ganzer Kraft widmen.

Was wir tun
Selbstverwalter in einer Vertreterversammlung

Unsere politischen Positionen

Die Soziale Selbstverwaltung engagiert sich auch politisch: Gegenüber Staat und Interessengruppen tritt sie für die Belange der Rentner, Krankenversicherten und Arbeitgeber ein. Ihre politischen Positionen finden Sie hier.

Interaktive Karte

Selbstverwalter vor Ort

In unserer Deutschlandkarte finden Sie die gewählten Selbstverwalter der Ersatzkassen und die Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund in Ihrer Nähe.

Zur Karte
Deutschlandkarte
Die Sozialwahlen
Ein Kreuz wird auf dem Wahlzettel gesetzt

Die Sozialwahlen

Bei der Deutschen Rentenversicherung Bund und den Ersatzkassen bestimmen die Versicherten und Beitragszahler über ihre Belange mit: In den Sozialwahlen entscheiden sie alle sechs Jahre, wer sie in den Sozialparlamenten, den obersten Gremien der Versicherungsträger, vertreten soll.

Wer wir sind
Grafik zum Rentenparlament der Deutschen Versicherung Bund

Das Rentenparlament

Wie die Selbstverwaltung arbeitet und wer bei der Rentenversicherung über die wichtigsten Fragen entscheidet, wird im Video "Das Rentenparlament" erklärt.

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!